Unser Verein

Anlässlich des ersten Ritualkongresses im Jahre 2016 in Unterwasser im Toggenburg wurde der Ritualverband von Jeannette, Moritz, Röbi, Susanna und Thomas gegründet. In der Zwischenzeit ist aus der Gründergruppe ein Berufsverband mit über 60 Mitglieder*innen gewachsen und es kommen immer neue dazu.

Als gemeinnütziger Verband ohne kirchliche und staatliche Unterstützung und ohne Sponsoring sind wir in der Lage, frei und unabhängig zu agieren.

 

 

Der Vorstand

Seit der Gründung arbeitet der Vorstand ehrenamtlich für den Ritualverband mit dem Ziel, aus einem bunten Haufen von Einzelkämpferinnen einen Berufsverband zu machen. Wir legen dabei grossen Wert darauf, dass wir gemäss unseren Grundsätzen unabhängig bleiben und dass den Anliegen der Mitglieder entsprochen werden kann.

Bild Name Funktion Adresse E-Mail
Robert Mähr Präsident(in) Blumenaustr. 22
9000 St. Gallen
maehr@ritualis.ch
Thomas Wegmüller Mitglied Rosenweg 1
5300 Turgi/AG
thomas.wegmueller@gmail.com
Susanna Maeder Mitglied Dachseggstrasse 3
8630 Rüti ZH
info@susanna-maeder.ch
Sabrina Gundert Mitglied Hauptstr. 41
D-78234 Engen
sabrina@sabrinagundert.de

Du bist wichtig

Ritualarbeit kann im Grund genommen jeder anbieten, doch gibt es grosse qualitative Unterschiede. Eine fundierte Ausbildung (beispielsweise Ritualfachschulen, schamanische, pädagogische, medizinische, therapeutische oder kirchliche Ausbildungen u. Ä.) und die Einhaltung der Grundsätze garantieren, dass unsere Mitglieder seriöse Dienstleistungen anbieten. Ferner ist es wichtig, dass sich die Mitglieder permanent weiterbilden und ihre Angebote kritisch reflektieren.

Durch den Zusammenschluss in einem Verband ist es möglich, diese Weiterbildungs- und Supervisionsangebote laufend zu perfektionieren und die Kräfte zu bündeln.

Der Verband soll aber auch geeignete Massnahmen und Mittel initiieren, um den Beruf der Ritualfachleute in der Gesellschaft bekannter zu machen.